– kokon – 

einen schatz bewahren

Ein Schatz ist etwas sehr wertvolles, aber auch ein Mensch, der uns am Herzen liegt. Bewahren bedeutet etwas aufheben, ein Erinnerungsstück behalten und auch etwas beschützen.

Wir sind heute immer mehr weltweit unterwegs, ob beruflich, wohnend oder reisend. Und in diesen Bewegungen und Entfernungen brauchen wir ‚Orte‘ an denen wir mit unseren Lieben verbunden sind. Und das sind die Stücke von einen schatz bewahren. In diesen Stücken können Sie eine Locke, einen Liebesschwur, den Duft Ihres Liebsten und auch die Asche einer geliebten Person bewahren.

Die Idee zu einen schatz bewahren ist 2010 entstanden.

Dies ist die Serie kokon von einen schatz bewahren. Das Metall ist dünn gewalzt (0,1mm) fast wie Papier und in viele dünne Streifen geschnitten. Die Kokons sind unterschiedliche Körper, von Hand modelliert. Die Kokons sind sehr zart, filigran und doch stabil, wie die Verbindung zu den Menschen, die wir lieben. In dem kokon ist geschützt eine mundgeblasene Glaskugel, die mit einem Schatz gefüllt ist. Die Objekte von kokon sind in kleinen Größen, so dass sie Sie immer auf Reisen begleiten können.

2016 werde ich – einen schatz bewahren – und meine Weiterbildung Lösungsorientierte Systemische Beratung zusammenführen und mich auf individuelle Einzelanfertigungen (Schmuck/Objekt) zum Thema Abschied spezialisieren.

 

  • Projekt: Schmuck
  • Material: Feinsilber, Glas mundgeblasen
  • Jahr: 2014